Nutzungs- und Teilnahmebedingungen AstroTV

Auf dieser Seite findest du die Nutzungs- und Teilnahmebedingungen der Webseite/App, AstroLive-Shows und Gewinnspiele. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des AstroTV-Shops kannst du hier www.astrotv.de/agb einsehen.

Allgemeine Nutzungsbedingungen - AstroTV Webseite und App

Die Website www.astrotv.de einschließlich des TV-Programms, das auf der Website www.astrotv.de per Live-Stream gesendet wird, sowie die für iOS und Android verfügbare App „AstroTV“ (nachfolgend zusammen: „Plattform“) werden betrieben von der adviqo GmbH, Max-Dohrn-Str. 8-10, 10589 Berlin (nachfolgend „adviqo“).

1.            Geltungsbereich

1.1          Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für die auf der Plattform vorgehaltenen Inhalte.

1.2          adviqo bietet AstroTV Zuschauern die Möglichkeit, sich durch Anrufe interaktiv an AstroTV Sendungen zu beteiligen, insbesondere Live-Beratungen in Anspruch zu nehmen bzw. an Gewinnspielen teilzunehmen. Für diese Angebote gelten nachfolgende Teilnahmebedingungen ergänzend:

 

2.            Haftung

2.1          adviqo stellt die Plattform zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung. adviqo wird sich bemühen, die Plattform stets zum Abruf bereit zu halten, übernimmt insofern jedoch keine Haftung. Ein Anspruch auf ständige Abrufbarkeit besteht nicht.

2.2          adviqo haftet für die Inhalte der Plattform gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Die auf der Plattform bereitgestellten Inhalte wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. adviqo übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte.

 

3.            Änderungen, Links

3.1          Die Auswahl der auf der Plattform zur Verfügung gestellten Inhalte einschließlich Streams können durch adviqo jederzeit ergänzt oder verändert werden. adviqo behält sich ausdrücklich vor, die Plattform oder Teile davon jederzeit zeitweise oder endgültig einzustellen.

3.2          Sofern die Plattform Verlinkungen zu Webseiten Dritter enthält, unterliegen diese Webseiten der Haftung des jeweiligen Betreibers der verlinkten Webseiten. adviqo wird nach einem Hinweis auf Rechtsverletzungen Links umgehend löschen.

 

4.            Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrecht

4.1          Auf der Plattform veröffentlichte Texte, Fotos, Bilder, Streams, Videos und sonstige Inhalte unterliegen dem Schutz des deutschen Urheberrechts und dürfen außerhalb der urheberrechtlichen Schranken nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von adviqo  weder vervielfältigt, verbreitet, öffentlich zugänglich gemacht oder anderweitig, ob für gewerbliche oder nicht gewerbliche Zwecke, genutzt werden.

4.2          Entsprechendes gilt für die auf der Plattform angeführten Kennzeichen (Marken, Logos, Titel, Geschäftsbezeichnungen). Diese unterliegen dem Schutz nach dem Markengesetz. Allein aus der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Kennzeichen nicht geschützt sind bzw. ohne Zustimmung genutzt werden dürfen.

 

5.            Datenschutz

                adviqo nimmt den Schutz personenbezogener Daten ernst. Informationen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten finden Sie unter „Datenschutz“.

 

6.            Schlussbestimmungen

6.1            Sofern zwischen adviqo  und dem Plattformnutzer ein Vertragsverhältnis zustande kommt, findet hierauf deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Dies gilt nicht, soweit zwingende Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, anzuwenden sind. Ferner sind ggf. abweichende Regelungen bei der Verletzung von gewerblichen Schutzrechten und Urheberrechten im Rahmen der Rechtswahl zu beachten.

6.2            Die Europäische Kommission stellt unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit.

 
Teilnahmebedingungen AstroTV und Live-Beratung

Die Teilnahme an der Sendung „AstroTV Live“ richtet sich nach den folgenden Bestimmungen:

1. TV Live Beratung

Während der „AstroTV Live“ Sendungen werden Anrufer von Astrologen, Kartenlegern, Hellsehern telefonisch bei laufender Kamera beraten („TV-Beratung“). Möglich sind Anrufe für Zuschauer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz; die zu wählende Te-lefonnummer wird während der Sendung angezeigt.

2. Teilnahme

Die Teilnahme an der TV-Beratung ist nur Anrufern, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, gestattet. Die Überprüfung dieses Kriteriums erfolgt entweder bei einem Vorgespräch mit dem Redakteur oder durch den Berater in der Sendung. Minderjährige erhalten keine TV-Beratung.

3. Kosten

Jeder Anruf ist kostenpflichtig. Die Kosten betragen aus dem Festnetz 50 Cent (Deutschland, Österreich) und 1 CHF (Schweiz). Anrufe aus anderen Netzen, insbesondere Mobilfunknetzen, können teurer sein. Wir bitten Zuschauer, diese Kosten direkt bei ihrem Netzanbieter zu erfragen.

4. Auswahlverfahren

Die Teilnehmerauswahl erfolgt nach Anruferaufkommen und unter redaktionellen Gesichtspunkten. Danach bestimmt der Redakteur den Zeitpunkt, zu dem ein Anrufer in die Sendung gestellt wird. Dabei hat der Redakteur keinen Einfluss auf die Auswahl eines bestimmten Anrufers. Den nicht ausgewählten Anrufern wird dies durch eine Ansage mitgeteilt. Auch in diesem Fall ist der Anruf kostenpflichtig.

5. Gratisgespräche

Anrufern, die nicht für eine Teilnahme an der Sendung ausgewählt werden, bietet ad-viqo die Möglichkeit, über eine zeitweise in der Sendung eingeblendete kostenlose Ruf-nummer einmalig eine kostenlose Telefonberatung über 15 Minuten („Gratisgespräch“) in Anspruch zu nehmen, um die Beratungen zu testen. Da jedem Zuschauer ein Gratisgespräch nur einmalig angeboten wird, werden von dem Zuschauer vor der Durchstellung zum Gratisgespräch seine persönlichen Daten abgefragt und von adviqo gespeichert. Hieraus entstehen für den Zuschauer keinerlei Verpflichtungen. Weitergehende Informationen über die Nutzung personenbezogener Daten finden Sie unter „Datenschutz“.

6. Hinweise

Zuschauer werden darauf hingewiesen, dass wiederholte Anrufe zu hohen Telefonkosten führen können. Zuschauer sind daher gehalten, ihr Anrufverhalten und die anfallenden Telefonkosten regelmäßig überprüfen. In Deutschland besteht zudem die Möglichkeit, kostenpflichtige Nummern durch den Netzbetreiber sperren zu lassen. Zuschauer aus Österreich und der Schweiz werden gebeten, sich nach entsprechenden Möglichkeiten bei ihren Netzbetreibern zu erkundigen.

Ferner werden Zuschauer darauf hingewiesen, dass die TV-Beratungen auf Methoden beruhen, deren Grundlagen und Wirkungen nach den Erkenntnissen der Wissenschaft und Technik nicht erweislich sind, sondern nur einer inneren Überzeugung, einem dahingehenden Glauben oder einer irrationalen, für Dritte nicht nachvollziehbaren Haltung des Zuschauers und des Beraters entsprechen. Die Geeignetheit und Tauglichkeit der TV-Beratungen zur Erreichung eines vom Zuschauer gewünschten Erfolgs sind rational nicht erklärbar.

 
Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise AstroTV-Gewinnspiele
 

I. Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an Gewinnspielen der adviqo GmbH, Max-Dohrn-Straße 8 – 10, 10589 Berlin (nachfolgend: „Veranstalter“) in AstroTV-Sendungen richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

1. Beginn und Dauer der Gewinnspiele

Beginn und Dauer des jeweiligen Gewinnspiels sind in der Gewinnspielbeschreibung angegeben. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten AstroTV-Zuschauer die Möglichkeit, an dem Gewinnspiel teilzunehmen.

2. Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind Personen, welche das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligten Personen und Mitarbeiter des Veranstalters sowie ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich der Veranstalter vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, z. B.:

  •     bei Manipulationen im Zusammenhang mit dem Zugang zum oder der Durchführung des Gewinnspiels,
  •     bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen oder
  •     bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel.

3. Teilnahme

Die Teilnahme an den Gewinnspielen erfolgt per kostenpflichtigen Telefonanruf über eine im Programm eingeblendete Telefonnummer und der Angabe der Lösung zu der in der Gewinnspielbeschreibung gestellten Frage. Möglich ist die Teilnahme für Anrufer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Während der Dauer des Gewinnspiels kann jeder Anrufer seine Lösung unter Angabe seiner Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer) und seines Alters auf einem automatischen Anrufbeantworter hinterlassen.

4. Gewinne und Auswahlverfahren

AstroTV-Gewinnspiele werden vom Veranstalter in Kooperation mit verschiedenen Partnern, welche die Gewinne für die Gewinnspiele zur Verfügung stellen (nachfolgend: „Sponsor“), veranstaltet. adviqo lobt die vom Sponsor zur Verfügung gestellten Gewinne in Namen des Sponsors aus; Auslobender im Sinne von § 657 BGB ist daher allein der jeweilige Sponsor.

Je Teilnehmer ist nur ein Gewinn möglich, es sei denn, Mehrfachgewinne sind im Gewinnspiel ausdrücklich zugelassen.

Bei der Gewinnerermittlung können nur solche Anrufer berücksichtigt werden, die neben der richtigen Lösung ihre Kontaktdaten vollständig und verständlich auf dem Anrufbeantworter hinterlassen haben. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Kontaktdaten ist jeder Anrufer selbst verantwortlich.

Haben bei einem Gewinnspiel mehrere Anrufer die richtige Lösung auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, wird der Gewinner aus den richtigen Antworten nach dem Zufallsprinzip ermittelt.

5. Kosten

Sobald der Anrufer die Bandansage auf dem Anrufbeantworter hört, ist der Anruf kostenpflichtig. Die Kosten betragen aus dem Festnetz 50 Cent (Deutschland), 50 Cent (Österreich) und 1 CHF (Schweiz) pro Anruf. Anrufe aus einem anderen Netz, insbesondere aus Mobilfunknetzen, können teurer sein. Zuschauer können diese Kosten bei ihrem Netzanbieter erfragen.

6. Auflösung und Abwicklung

Gewinnspiele werden nach ihrem Ablauf aufgelöst. Die Lösung des Gewinnspiels wird für die Dauer von mindestens drei Tagen nach Ablauf des Gewinnspiels auf der Website angezeigt.

Der Gewinner wird vom Veranstalter bis 14:00 Uhr des auf das Ende des Gewinnspiels folgenden Werktags telefonisch benachrichtigt. Sollte der Gewinner für den Veranstalter telefonisch nicht erreichbar sein, verfällt der Gewinnanspruch und es wird ein neuer Gewinner ermittelt. Der Gewinnanspruch verfällt auch, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von zwei Wochen nach der telefonischen Gewinnbenachrichtigung aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann.

Die Gewinnübergabe erfolgt bei Sachgewinnen und Gutscheinen ausschließlich auf dem Versandweg an die vom Gewinner angegebene Adresse, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Die Versandkosten trägt der Veranstalter. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich.

Bei Geldgewinnen wird der Gewinnbetrag auf das vom Gewinner angegebene Konto überwiesen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Sollte die Zahlung aufgrund von falschen oder unvollständigen Angaben des Gewinners auf ein falsches Konto erfolgen und eine Rückbuchung nicht möglich sein, hat der Gewinner keinen Anspruch auf eine erneute Auszahlung.

7. Gewährleistung und Haftung

Schadensersatzansprüche gegenüber dem Veranstalter, die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehen, sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Veranstalter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Gewinnspielteilnehmers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Vorstehende Einschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

Etwaige Mängel bzw. Gewährleistungsansprüche sind direkt gegenüber dem jeweiligen Sponsor anzuzeigen bzw. geltend zu machen. Sofern der Gewinner gegenüber dem Veranstalter Mängel anzeigt bzw. Gewährleistungsansprüche geltend macht, leitet der Veranstalter die Mängelanzeige umgehend an den jeweiligen Sponsor weiter mit der Bitte, sich direkt an den Gewinner zu wenden. Hierüber benachrichtigt der Veranstalter den Gewinner; auf Wunsch teilt der Veranstalter dem Gewinner die Kontaktdaten des Sponsors mit.

8. Schlussbestimmungen

Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies gilt nicht, soweit zwingende Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Teilnehmer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, anzuwenden sind.

Der Rechtsweg ist im Hinblick auf die Ziehung der Gewinner und die etwaige Beurteilung der Gewinnspielbeiträge ausgeschlossen.

Sollten einzelne dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

II. Datenschutzhinweise

Der Veranstalter verarbeitet personenbezogene Daten der Teilnehmer von Gewinnspielen nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen, soweit die Verarbeitung zur Bereitstellung, Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO), die Teilnehmer in die Verarbeitung eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) oder die Verarbeitung den berechtigten Interessen des Veranstalters dient (z. B. die Sicherheit des Gewinnspiels).

Die Daten der Teilnehmer werden nur dann an andere Stellen übermittelt, wenn dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist (z. B. bei einem Versand von Gewinnen) oder ein Teilnehmer in die Übermittlung eingewilligt hat.

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, Löschung nach Art. 17 DSGVO, Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, Mitteilung nach Art. 19 DSGVO und Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch den Veranstalter nicht rechtmäßig erfolgt.

Sofern die Verarbeitung von Daten auf Grundlage der Einwilligung des Teilnehmers erfolgt, ist dieser nach Art. 7 DSGVO berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung seiner personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

Im Übrigen gilt die Datenschutzerklärung des Veranstalters.

Stand: 29.10.2020 Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung - auch auszugsweise - ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung in sämtlichen Formen untersagt.